Rechtsanwaltskanzlei  Reinke



Stadtdirektor a.D. Leo Reinke

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Stadtdirektor a.D. Leo Reinke
Rechtsgebiete

Arbeitsrecht, Baurecht (öffentliches), Beamtenrecht, Beamtenversorgungsrecht, Bodenrecht (öffentliches), Immissionsschutzrecht, Kommunalrecht, Kommunalverfassungsrecht, Mietrecht, Nachbarschaftsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Pachtrecht, Pferderecht, Planungsrecht, Verwaltungsrecht

  • Arbeitsrecht

  • Baurecht (öffentliches)

  • Beamtenrecht

  • Beamtenversorgungsrecht

  • Bodenrecht (öffentliches)

  • Immissionsschutzrecht

  • Kommunalrecht

  • Kommunalverfassungsrecht

  • Mietrecht

  • Nachbarschaftsrecht

  • Ordnungswidrigkeitenrecht

  • Pachtrecht

  • Pferderecht

  • Planungsrecht

  • Verwaltungsrecht

Bürozeiten
14:00 - 18:00
09:00 - 15:00 15:00 - 18:00
09:00 - 14:00
09:00 - 15:00 15:00 - 18:00
09:00 - 13:00
und nach telefonischer Vereinbarung

Rechtsanwaltskanzlei Reinke

Rechtsanwaltskanzlei

Biografie Leo Reinke

Studium an der Universität in Münster mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht/ Verwaltungsrecht; zweites jur. Staatsexamen 1982 in Niedersachsen. Rechtsanwalt in einer mittelgroßen Kanzlei; Bearb. der verwaltungsrechtlichen Mandate. Vier Jahre Flurbereinigungsbehörde in Niedersachsen; rechtl. Schwerpunkte: Flurbereinigungs-/ Bodenordnungs- und Verfahrensrecht, Finanzierung und Fördermittel. Drei Jahre Referent im Niedersächsischen Umweltministerium; ein Schwerpunkt war die Umsetzung von europäischem Recht. Drei Jahre Niedersächsische Staatskanzlei; Referent im Persönlichen Büro des Ministerpräsidenten und als Ministerialrat zuständig für die Koordinierung europäischer Angelegenheiten. 1992 - 2004 Stadtdirektor der Stadt Burgdorf (Region Hannover) Seit 2004 Rechtsanwalt in Burgdorf 2005 Fachanwaltslehrgang Verwaltungsrecht erfolgreich bestanden Seit 2008 Fachanwalt für Verwaltungsrecht Persönliches Statement Vorrang für die Kernkompetenzen! Vorrang für Beratung! Durch die Konzentration auf unsere Kernkompetenzen im Verwaltungsrecht, öffentlichen Baurecht und Kommunalrecht kann gewährleistet werden, dass die für eine erfolgreiche Arbeit erforderliche Spezialisierung gegeben ist. Erfahrungen aus über 29 Berufsjahren als Verwaltungsjurist werden für die Mandanten nutzbar gemacht. Diese Kanzleiphilosophie hat zum Ziel, dass unsere Mandanten nicht zum Spielball der Verhältnisse werden, sondern die Verhältnisse im Sinne eines aktiven Handelns selbst gestalten. Die Tätigkeit unserer Kanzlei setzt daher bereits frühzeitig bei der Beratung und bei der vorherigen Vertragsgestaltung ein. Ihr Ziel: Unsere Aufgabe! Ziel ist dabei, durch klar formulierte und konsequent umgesetzte Verträge oder Anträge bei Behörden gerichtliche Streitigkeiten zu vermeiden. Und wenn notwendig, ist natürlich die Führung eines Rechtsstreites vor Gericht unsere Aufgabe. Veröffentlichungen 'Informationsfreiheit in Deutschland - durch Satzung auch im kommunalen Bereich?', NST-N, 2/2006, S. 33 ff.

Standort

Marktstraße 45

31303 Burgdorf

Niedersachsen / Deutschland

Impressum