Rechtsanwalt Martin Nelte

Rechtsanwalt Martin Nelte
weitere Sprachen

Englisch, Türkisch

  • Englisch
  • Türkisch

App Logo RA-MICRO MANDANT APP

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht, Asylrecht, Ausländerrecht, Familienrecht, Zivilrecht

  • Arbeitsrecht
  • Asylrecht
  • Ausländerrecht
  • Familienrecht
  • Zivilrecht

Bürozeiten

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Bürogemeinschaft Matthias Reinbacher & Martin Nelte

Bürogemeinschaft Matthias Reinbacher & Martin Nelte

Ehe- und Familienrecht

Außergerichtliche und gerichtliche Beratung, insbesondere zu folgenden Themen:

  • Ehevertrag
  • Trennung
  • Scheidung, auch von bi-nationalen Ehen
  • Unterhalt
  • Sorgerecht
  • Umgangsrecht (Besuchsrecht)
  • Vaterschaft
  • Vermögensauseinandersetzung (Zugewinnausgleich)
  • Aufteilung der Haushaltsgegenstände
  • Versorgungsausgleich (Rentenanwartschaften)
  • Anträge nach dem Gewaltschutzgesetz

 

 

 

_____________________________________

Asyl- und Ausländerrecht, Einbürgerung

Ein besonderes Augenmerk unserer Tätigkeit richtet sich schon immer auf die Unterstützung von Menschen, die durch Gewalt, Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat vertrieben wurden und flüchten mussten. Um durchsetzen zu können, dass Schutz gewährt wird, bedarf es mehr als der einfachen Darstellung durch den Betroffenen. Notwendig ist eine ausführliche Vorbereitung auf das Verfahren, eine Begleitung durch das Verfahren bis hin zur Entscheidung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bzw. der Verwaltungsgerichte. Voraussetzung hierzu ist – neben der Kenntnis der Rechtslage und der aktuellen Rechtsprechung – Kenntnis der Situation in den Herkunftsländern der Betroffenen.

 

Im Rahmen der weltweiten Migrationsbewegungen ist es notwendig, sämtliche Bereiche des Migrationsrechtes mitzudenken, wenn es um die Lösung der Fragen geht: kann eine Person nach Deutschland einreisen und sich hier aufhalten. Eine Vielzahl von europäischen Rechtsquellen, internationalen Verträgen und Abkommen sowie die nationalen Gesetze und Verordnungen regeln diese Fragen und – so lehrt uns die Erfahrung – kein Fall ist wie der andere. Durch Kenntnis der Rechtsmaterie und der Arbeitsabläufe bei den zuständigen Behörden können wir Ihnen auf der Basis ausführlicher Gespräche zeigen, ob und welche Möglichkeiten bestehen und welche Risiken zu bedenken sind.

Das Migrationsrecht umfasst die Vertretung gegenüber Behörden und vor Verwaltungsgericht in folgenden Bereichen:

 

 

  • Asylverfahren
  • Familienzusammenführung (Ehegatten- und Kindernachzug)
  • Visaangelegenheiten (Geschäfts- und Besuchsvisa)
  • Ausweisungsverfügungen
  • Abschiebungshaft
  • Ausländerstrafrecht
  • Personenstandsrecht
  • Einbürgerungsverfahren
  • Europarecht
  • Aufenthalt zur schulischen oder beruflichen Ausbildung und zum Studium
    Aufenthalt zum Zwecke der Beschäftigung oder der selbständigen Erwerbstätigkeit
  • Arbeitsgenehmigungsrecht
  • Eheschließungsverfahren
  • humanitäre Aufenthalte
  • Aussetzung der Abschiebung (Duldung) und Abschiebungshaft
  • Die Einbürgerung nach acht, sieben oder manchmal schon sechs Jahren Aufenthalt in Deutschland (mit oder ohne Aufgabe der ausländischen Staatsangehörigkeit)
  • Die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit,

_____________________________________

Arbeitsrecht

  • Kündigungsschutzklagen
  • Entwurf von Arbeitsverträgen

 

_____________________________________

Erbrecht

  • Entwurf und Überprüfung von testamentarischen Regelungen
  • Testamentsvollstreckung
  • Schenkungen

_____________________________________

Urheber- und Musikrecht

  • Urheberrecht / Künstlerrecht
  • Markenanmeldungen
  • Schutz vor Abmahnungen

Biografie Martin Nelte

Jahrgang 1970, seit 2001 zugelassener Rechtsanwalt.

Studium der Rechtswissenschaften in Mainz. Referendariat am Landgericht Wiesbaden. Von 2001 bis 2003 Leitung der Rechtsabteilung bei der Steuerberatungskanzlei und vereidigtem Buchprüfer Achim Schmidt & Kollegen in Mainz. Seit 2003 selbständiger Rechtsanwalt und Einstieg in die Rechtsanwaltskanzlei Matthias Reinbacher in Wiesbaden. Seitdem schwerpunktmäßig im Familienrecht und Ausländerrecht tätig.

1995 Gründung eines Musiklabels. Geschäftsführung der apricot records GmbH. Seit mehreren Jahrzehnten Mitglied (Sänger) in einer Band.


Seit 2016 Lehrbeauftragter der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Zuständig für die rechtliche Beratung der Refugee Law Clinic e.V. Mainz. Regelmäßige Rechtsberatung in der Ökumenischen Beratungsstelle in der Abschiebungshaft in Ingelheim.

Seit 2017 Fachanwalt für Migrationsrecht.

Fremdsprache: Englisch

Standort

Bahnhofstraße 41

65185 Wiesbaden

Hessen / Deutschland

Impressum