Rechtsanwälte  Dr. Risse & Dr. Strelitz-Risse



Rechtsanwalt Dr. Markus Risse

Rechtsanwalt Dr. Markus Risse
Rechtsgebiete

Erbrecht, Erbschaftssteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Stiftungsrecht

  • Erbrecht

  • Erbschaftssteuerrecht

  • Gesellschaftsrecht

  • Stiftungsrecht

Bürozeiten
Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Rechtsanwälte Dr. Risse & Dr. Strelitz-Risse

Rechtsanwälte

Wir beraten unsere Mandanten professionell und persönlich und legen in unserer Arbeit größten Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Unser Schwerpunkt liegt in allen Fragen rund um das Erb-, Gesellschafts- und Steuerrecht. Natürlich stehen wir unseren Mandanten auch als Ansprechpartner in allen anderen rechtlichen Fragen zur Verfügung. Nah am Mandanten und seinen individuellen Themen bieten wir als Rechtsanwaltskanzlei umfassende und zuverlässige juristische Beratung für Privatpersonen und Unternehmen.

In unserer in Fulda ansässigen Rechtsanwaltskanzlei kümmern wir uns um sämtliche Aspekte der Nachlass- und Nachfolgeplanung wie etwa Testamente, Erb- und Eheverträge oder die Anpassung von Gesellschaftsverträgen. Wir klären kompetent und engagiert alle Angelegenheiten im Erbfall und bei der Testamentsvollstreckung.

Besonders in der Nachfolgeplanung müssen die Analyse der gegenwärtigen Situation und die vorausschauende Planung der Zukunft zu einer Entscheidung führen, die für alle Beteiligten tragfähig ist und Klarheit schafft. Als persönliche Berater vor Ort begleiten wir unsere Mandanten durch unterschiedliche Lebensphasen und verlieren dabei nie aus den Augen, dass gerade im Bereich des Erbrechts und der Unternehmensnachfolge sensible und persönliche Themen mit Fingerspitzengefühl und Empathie behandelt werden müssen.

„Beraten“ bedeutet für uns: Unsere Mandanten kennenlernen und herausarbeiten, was ihre privaten und/oder unternehmerischen Ziele sind. Diese Ziele setzen wir unter Berücksichtigung aller steuerlichen und rechtlichen Aspekte optimal für unsere Mandanten um. So kommen wir zu individuell perfekt angepassten Lösungen.

Sprechen Sie uns einfach an.

Biografie Dr. Markus Risse

Dr. Markus Risse, geboren in Hamm (Westfalen), ist bereits seit seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Zulassung als Rechtsanwalt  schwerpunktmäßig im Steuerrecht tätig.

Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen 2009 war er bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Steuerrecht (Prof. Dr. Ralf P. Schenke) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Von 2012 bis 2014 absolvierte er sein Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Bamberg, das er mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen erfolgreich abschloss.

Als angestellter Rechtsanwalt in einer führenden international tätigen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart konnte Dr. Markus Risse wertvolle Praxiserfahrungen im steuer-, erb- und gesellschaftsrechtlichen Bereich sammeln und mit seiner Dissertation „Der Konzernbegriff der Zinsschranke − Systematik, Reichweite und Würdigung“ sein juristisches Fachwissen wissenschaftlich untermauern. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Erbrecht und Erbschaftssteuerrecht, Nachfolgeplanung einschließlich Auslandsbezug, internationale Erbfälle, Testamentsvollstreckungen, Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht. Als Mitglied im Fuldaer Anwaltsverein und in der Arbeitsgemeinschaft „FORUM Junge Anwaltschaft“ des Deutschen Anwaltsvereins (DAV) legt Dr. Markus Risse großen Wert auf ein umfangreiches fachliches Netzwerk und laufende Fortbildung.

Veröffentlichungen

„Das Maßgeblichkeitsprinzip nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz“,
Der Betrieb (DB) 2009, 1957-1959 (zusammen mit Prof. Dr. Ralf P. Schenke).

„Konzerninterne share deals: Substanzwert des § 11 Abs. 2 Satz 3 BewG irrelevant“,
DB 2015, 1615-1620 (zusammen mit Dr. Achim Dannecker, Dr. Michael Rudolf).

„Die im Aufhebungsvertrag (versehentlich) abgetretene Rückdeckungsversicherung“,
DB 2016, 890-894 (zusammen mit Prof. Dr. Martin Diller).

„Der Konzernbegriff der Zinsschranke – Systematik, Reichweite und Würdigung“,
zugleich Dissertation, 2016.

Standort

Frankfurter Straße 15

36043 Fulda

Hessen / Deutschland

Impressum