Anwaltskanzlei  Bürrig. Kanand. Willms.



Rechtsanwalt und Anwaltsmediator Friedhelm Steinbusch

Fachanwalt für Familienrecht, Medizinrecht

Rechtsanwalt und Anwaltsmediator Friedhelm Steinbusch
Rechtsgebiete

Familienrecht, Mediation, Medizinrecht

  • Familienrecht

  • Mediation

  • Medizinrecht

Anwaltskanzlei Bürrig. Kanand. Willms.

Anwaltskanzlei

Durch vormalige Sozien zweier alteingesessener Aachener Rechtsanwaltskanzleien, den Rechtsanwälten Reitz-Bürrig und der Anwaltsgemeinschaft Schneider und Dr. Willms, wurde zum 01.01.2016 die Sozietät Bürrig. Kannad. Willms. gegründet. Die Gründungspartner Benjamin M. Bürrig, Norbert Kanand und Christiane Willms verfolgen eine fachübergreifende Strategie, im Rahmen derer kompetente Fachanwälte und Spezialisten für ihre Mandanten lebensnahe Beratungs- und Vertretungsmodelle entwickeln. Das Konzept: Jeder Mandant wird ausgehend von seiner konkreten Lebenssituation umfassend und individuell betreut. Und da die konkrete Lebenssituation des rechtssuchenden Mandanten oftmals nicht nur ein Rechtsgebiet betrifft, werden bei Bedarf interdisziplinäre Teams gebildet, um so die bestmögliche Unterstützung des Mandanten in allen Fragen sicher zu stellen. So entstehen effiziente, qualitativ hochwertige und vor allem praktische Problemlösungen. Unser Ziel ist es stets, kostenintensive und zeitraubende gerichtliche Auseinandersetzungen nach Möglichkeit zu vermeiden und für Sie im Verhandlungswege wirtschaftliche und interessengerechte außergerichtliche Lösungen zu finden. Lässt sich aber Ihr Anspruch nur durch Beschreitung des Rechtswegs verwirklichen, scheuen wir uns nicht, Sie auch vor Gericht deutschlandweit kompetent und engagiert zu vertreten. Unsere anspruchsvolle Mandantschaft schätzt unsere Beratungs- und Vertretungskompetenz über alle Rechtsgebiete hinweg. Wir freuen uns, dass unser Mandantenstamm neben Privatpersonen auch Unternehmen unterschiedlichster Größe einschließlich ihrer Vorstände und Geschäftsführer umfasst, dass aber auch Freiberufler, Betriebsräte und Vereine den Weg ebenso zu uns finden, wie Versicherungen, Handwerksbetriebe oder öffentlich-rechtliche Rechtsträger. Es ist uns wichtig, unseren Mandanten partnerschaftlich und auf Augenhöhe zu begegnen. Deshalb bemühen wir uns stets in besonderem Maße um Transparenz: Das bedeutet, dass wir das, was wir tun, Ihnen so erklären, dass Sie es auch nachvollziehen können. Das bedeutet aber auch, dass wir unsere tatsächliche und rechtliche Einschätzung Ihres Problems offen kommunizieren, auch wenn sie zunächst unangenehm sein mag. Denn wir reden nicht nach dem Mund, sondern sprechen Klartext, da wir davon überzeugt sind, Sie nur so optimal beraten und vertreten zu können. Wir verstehen unsere Ehrlichkeit als wichtigen Aspekt des Respekts, mit dem wir Ihnen stets begegnen. Wir sind an Ihrer Seite. Mit Erfahrung und Energie.

Biografie Friedhelm Steinbusch

Der studierte Rechtswissenschaftler erhielt, nach Studienaufenthalten in Florenz und einer Referendarstätigkeit im Bezirk des Landgerichts Aachen, 1985 seine Zulassung als Rechtsanwalt. Zwischen 1985 und 1990 war er bereits als Rechtsanwalt in der Anwaltsgemeinschaft Schneider & Dr. Willms tätig. Im Oktober 1990 gründete Friedhelm Steinbusch mit den weiteren Sozien die Anwaltskanzlei Reitz-Banzet-Steinbusch in Aachen. Am 1. Oktober 2009 kehrte er an seine alte Wirkungsstätte, in die Anwaltsgemeinschaft Schneider & Dr. Willms, zurück. Seit 1999 ist er Mediator für Wirtschafts- und Verwaltungsrecht und Familienrecht gemäß der Ausbildung der Deutschen Anwaltsakademie. Seit 2006 ist er Fachanwalt für Medizinrecht. Und nunmehr, nachdem er 30 Jahre in der familienrechtlichen Praxis tätig war, ist er auch Fachanwalt für Familienrecht . Im Medizinrecht ist er Ansprechpartner in Fragen des Krankenhausrechts, bei Problemen der stationären Abrechnung im DRG-System (Kodierung, Fehlerbehebung, etc.) sowie in Fragen des ärztlichen Zulassungsrechts und des Arzthaftungsrechts. Seine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) ergänzt thematisch ideal die Bereiche seiner Kernkompetenzen. Seine Ausbildung zum Mediator befähigen ihn insbesondere im Medizinrecht dazu, kaum oder nicht justiziable Konflikte mit Parteien zu besprechen und ihnen dann eine Lösung zu präsentieren. Die Tätigkeit als Mediator ist auch für das Familienrecht von außerordentlicher Bedeutung. Mediation und Moderation in familienrechtlichen Streitigkeiten ist für den leidenschaftlichen Mediator ein wichtiger Ansatz neben der streitigen Auseinandersetzung. Die regelmäßigen Vorträge zu Themen der medizinischen Aufklärungspflichten, medizinischen Versorgungszentren und integrierten Versorgung unter anderem für die Pharmaindustrie zeugen von seiner hohen Fachlichkeit im Medizinrecht. Aber auch Vorträge im Familienrecht gehören zu seinen Kompetenzen. Im Bereich der Mediation hat er sich mit Workshops, Seminaren und Vorträgen im Zusammenhang mit dem Schulministerium für Nordrhein-Westfalen, der Bezirksregierung Düsseldorf und dem Schulamt Düsseldorf einen Namen gemacht. Hier ist er auch als Coach tätig gewesen. Vorträge zur gestörten Kommunikation insbesondere im medizinischem Bereich bei der Arbeitsgemeinschaft für Mediation beim Deutschen Anwaltsverein zeugen vom hohen Engagement für die Themen des Konfliktmanagements. Laut der Zeitschrift FOCUS gehört Herr Steinbusch zu Deutschlands 500 besten Anwälten. Herr Steinbusch ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Medizinrecht, Familienrecht und Mediation des Deutschen Anwaltsverein. Herr Steinbusch ist Autor von Artikeln in der Zeitschrift „Das Krankenhaus“ und im Deutschen Anwaltsblatt.

Standort

Rotter Bruch 4

52068 Aachen

Nordrhein-Westfalen / Deutschland

Impressum