Neue Suche

Suchergebnisse 1 - 4 von 4

Urheber- und Medienrecht, Filmrecht, Medienrecht, Presserecht, Rundfunkrecht in Nordrhein-Westfalen (nur Fachanwälte)

  • Filmrecht
  • Medienrecht
  • Presserecht

Meine Kanzlei

Sie haben eine Abmahnung oder eine einstweilige Verfügung im Wettbewerbs-, Marken-, Internet- oder Urheberrecht erhalten oder wollen Ihre Rechte selbst effektiv schützen?  Meine Fachanwaltstitel bieten Ihnen Gewähr für eine optimale und praxiserprobte anwaltliche Beratung und Vertretung auf diesen Rechtsgebieten. Gerne stehe ich Ihnen für Ihre Fragen und rechtlichen Problemstellungen in folgenden Bereichen zur Verfügung:

Urheberrecht & Medienrecht

Das Medienrecht erfasst insbesondere Streitigkeiten in Zusammenhang mit Text- und/oder Bildveröffentlichungen in Rundfunk und Presse sowie im Internet. Im Falle von Persönlichkeitsrechtsverletzungen vertreten wir Sie bei der Abwehr und Geltendmachung von Gegendarstellungs- und Unterlassungsansprüchen bis hin zur Forderung von Entschädigung und Schadensersatz. Im Bereich des Urheberrechts vertreten wir insbesondere die Interessen von Kulturschaffenden (Grafikern, Fotografen, Architekten, Journalisten, etc.) bei der Wahrung ihrer Rechte und der Gestaltung von Lizenzverträgen.

Negative Online-Bewertungen

Aufgrund der zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung von Online-Bewertungen wird ein konsequentes Vorgehen gegen rechtswidrige negative Online-Bewertungen immer wichtiger. Besonders bekannte Bewertungsplattformen sind Jameda (Ärzte), Google (Allgemeine Nutzerbewertungen), Kununu (Arbeitgeber), eBay und Amazon (Online-Händler), Yelp (Restaurants, Shopping u.a.) und Holiday-Check (Hotel- und Reisebewertungen). Weitere Information zu Ihren Rechtsschutzmöglichkeiten gegen negative Online-Bewertungen erhalten Sie auf meiner Internetseite  https://www.bewertungen-recht.de

Marken- und Wettbewerbsrecht

Das Markenrecht ist Bestandteil des sog. gewerblichen Rechtsschutz. Im Markenrecht übernehme ich für Sie die Anmelde- und Eintragungsverfahren bei den nationalen oder internationalen Markenämtern. Insbesondere die Unionsmarke erfreut sich hierbei wachsender Beliebtheit. Sie dient wie die nationale Marke dazu, Waren und Dienstleistungen eines Unternehmens von anderen zu unterscheiden. Mit Eintragung einer Unionsmarke erlangt der Rechtsinhaber eine Rechtsposition innerhalb des gesamten Binnenmarktes der Europäischen Union.

Selbstverständlich übernehme ich bei Bedarf auch die Verwaltung und Überwachung von Markenbeständen und unterstütze Sie bei der Bekämpfung von Marken- und Produktpiraterie. Hierbei kümmere ich mich um die Durchsetzung und Abwehr von Unterlassungs-, Auskunft- und Schadensersatzansprüchen. Neben den Markenrechten betrifft dies natürlich auch die weiteren Kennzeichenrechte, wie z.B. Namens- und Unternehmenskennzeichenrechte und Werktitel.

Einen weiteren Bestandteil des gewerblichen Rechtsschutzes bildet das Wettbewerbsrechts, das insbesondere im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt ist. Das UWG gibt vor, an welche Spielregeln sich Unternehmer im Konkurrenzkampf halten müssen. Zum Wettbewerbsrecht gehört insbesondere das Recht der Werbung, des Marketings und der Public Relation. Hierbei gilt es auch die branchen- und produktspezifischen Werbebestimmungen - z.B. im Werberecht der Freien Berufe und bei Heil- und Lebensmitteln - zu kennen und zu beachten. Spezielle Vorgaben gibt es schließlich auch für Online-Shops. Hier sind eine Fülle von Informations- und Verbraucherschutzvorschriften zu beachten, bei deren Nichteinhaltung wettbewerbsrechtliche Konsequenzen drohen. Zu beachten ist, dass auch Allgemeine Geschäftsbedingungen der wettbewerbsrechtlichen Kontrolle und Beurteilung unterzogen werden.

  • Filmrecht
  • Medienrecht
  • Presserecht
  • Presserecht
  • Urheber- und Medienrecht
  • Arbeitsrecht

Meine Kanzlei

Über uns Rosenstein Rolf Frohoff Rechtsanwälte und Patentanwalt ist eine überörtlich agierende, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwalts- und Patentanwaltsgesellschaft. Wir haben uns auf Marktsegmente und Branchen konzentriert, die wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung kennen und beurteilen können. Die Auswirkungen unserer Beratung auf andere Interessensbereiche unserer Mandanten vorherzusehen, macht es uns möglich, die Vorgaben unserer Mandanten effektiv und mit wirtschaftlichem Augenmaß zu erreichen.
  • Filmrecht
  • Medienrecht
  • Presserecht

Meine Kanzlei

Historie Unsere Kanzlei kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie wurde 1951 von Herrn Rechtsanwalt und Notar Kuno Wirsich gegründet. Der Kanzlei-Erfolg führte zu stetigem Wachstum. Heute besteht die Kanzlei aus 11 Rechtsanwälten und 3 Notaren, die von mehr als 20 Fachangestellten unterstützt werden. Sie trägt jetzt den Namen »Dr. Stracke, Bubenzer & Kollegen«. Das für uns passende Umfeld haben wir auf dem geschichtsträchtigen ehemaligen Dürkopp-Gelände im Zentrum von Bielefeld gefunden, wo aus alten Industrieanlagen eine moderne Büro- und Wohnlandschaft entstanden ist. Dort steht uns nun eine großzügig gestaltete und modern eingerichtete Büroeinheit mit repräsentativen Räumen zur Verfügung.