Kindergeldabzugstabelle

Anlage zur Düsseldorfer Tabelle (Euro), Stand 01.01.2002

Kindergeldanrechnung nach § 1612 b Abs. 5 BGB

1.) Anrechnung des (hälftigen) Kindergeldes für das 1. bis 3. Kind von je 77 EUR

Einkommensgruppe 0 - 5 Jahre 6 - 11 Jahre 12 - 17 Jahre
1 = 100% 188 - 11 = 177 228 - 0 = 228 269 - 0 = 269
2 = 107% 202 - 25 = 177 244 - 13 = 231 288 - 1 = 287
3 = 114% 215 - 38 = 177 260 - 29 = 231 307 - 20 = 287
4 = 121% 228 - 51 = 177 276 - 45 = 231 326 - 39 = 287
5 = 128% 241 - 64 = 177 292 - 61 = 231 345 - 58 = 287
6 = 135% 254 - 77 = 177 308 - 77 = 231 364 - 77 = 287

2) Anrechnung des (hälftigen) Kindergeldes für das 4. und jedes weitere Kind von je 89,50 EUR

Einkommensgruppe 0 - 5 6 - 11 12 - 17
1 = 100% 188 - 23,50 = 164,50 228 - 9,50 = 218,50 269 - 0 = 269,00
2 = 107% 202 - 37,50 = 164,50 244 - 25,50 = 218,50 288 - 13,50 = 274,50
3 = 114% 215 - 50,50 = 164,50 260 - 41,50 = 218,50 307 - 32,50 = 274,50
4 = 121% 228 - 63,50 = 164,50 276 - 57,50 = 218,50 326 - 51,50 = 274,50
5 = 128% 241 - 76,50 = 164,50 292 - 73,50 = 218,50 345 - 70,50 = 274,50
6 = 135% 254 - 89,50 = 218,50 308 - 89,50 = 218,50 364 - 89,50 = 274,50

Das anzurechnende Kindergeld kann auch nach folgender Formel berechnet werden:
Anrechnungsbetrag = 1/2 des Kindergeldes + Richtsatz der jeweiligen Einkommensgruppe - Richtsatz der 6. Einkommensgruppe (135% des Regelbetrages). Bei einem Negativsaldo entfällt die Anrechnung. Ab Einkommensgruppe 6 wird stets das Kindergeld zur Hälfte auf den sich aus der Tabelle ergebenden Unterhalt angerechnet (§ 1612 b Abs. 1 BGB).